Alles, was Sie über MDK Jobs wissen müssen und wie Sie einen ergattern können

In Zeiten wie diesen, in der eine weltweite Pandemie herrscht, müssen sich die Menschen auf das heimische Gesundheitssystem mehr denn je verlassen können. Der Coronavirus ist zwar ein nicht ganz unbeschriebenes Blatt, hat jedoch gewisse Eigenheiten, die Ärzte, Virologen und diverse andere Wissenschaftler erst genau ausmachen müssen, bevor ein wirklich 100%-iges Medikament oder ein Impfstoff auf den Markt gebracht werden kann. Bis es soweit ist, muss das Gesundheitssystem sich um alle an COVID-19 erkrankten Menschen fachgerecht und so gut wie es nur geht, kümmern.

In Deutschland hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) das Sagen, was das Gesundheitssystem innerhalb des Landes angeht. Der MDK ist ein sozialmedizinischer und pflegefachlicher Beratungs- und Begutachtungsdienst für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung im Land. So unterstützt der Dienst die Kranken- und Pflegekassen in medizinischen und pflegerischen Fragen. In ganz Deutschland gibt es 15 eigenständige MDK, die nach den jeweiligen Bundesländern organisiert sind.

Und der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) koordiniert und fördert die bundesweite Zusammenarbeit der MDK. So sieht er beispielsweise vor, dass alle medizinischen Richtlinien für eine einheitliche Begutachtung eingehalten werden.

Alles, was Sie über MDK Jobs wissen müssen und wie Sie einen ergattern können
Quelle: MDK

In diesem Artikel erfahren Sie weitere Informationen über den MDK und wie Sie einen Job bekommen können.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um einen MDK Job ergattern zu können?

Dadurch, dass es sich bei dem MDK um einen medizinischen Dienst handelt, besteht das dortige Personal vornehmlich aus ärztlichen sowie pflegefachlichen Gutachtern. Daher kann natürlich nicht jeder Mensch dort arbeiten, der nicht die nötige Vorbildung bzw. Qualifikation vorzuweisen hat. Zu diesen gehört zum Beispiel ein abgeschlossenes Medizinstudium sowie praktische Erfahrung in dem jeweiligen Bereich, in dem Sie während Ihres Studiums ausgebildet wurden wie beispielsweise Allgemeine Medizin, Chirurgie, Unfall- bzw. Sportmedizin, etc.

WERBUNG

Als ärztlicher Gutachter bei MDK wählen Sie mit dieser Tätigkeit eine nicht kurative Sparte nahe dem klassischen Arztberuf und weisen somit die perfekte Alternative zu Klinik und Praxis auf. Basierend auf Ihrem Wissen und ihrer Erfahrung werden Sie quali­fizierte Beratungs- und Begutachtungsleistungen in allen Versorgungsbereichen übernehmen und wenden Ihre Expertise in Gremienarbeit sowie in überregionale Projekte an.

Alles, was Sie über MDK Jobs wissen müssen und wie Sie einen ergattern können
Quelle: Jobs-Intensivpflege

Auch als pflegefachlicher Gutachter stehen Sie den Ärzten mit Ihrem Wissen und Erfahrungen, die Sie während ihrer Ausbildung sowie Ihrer bisherigen Berufstätigkeit im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege bzw. Altenpflege erworben haben, mit Rat und Tat zur Seite. Aufbauend auf dem Know-how in diesem Gebiet, werden Sie zudem immer wieder an Fortbildungen über die gesetzlichen Regelungen zur sozialen Pflegeversicherung sowie auf dem Gebiet der Kommunikation sowie Gesprächsführung in der Pflegebegutachtung teilnehmen, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand in Sachen Krankenversicherungs-Politik sind.

Innerhalb des MDK arbeiten in etwa 2.300 gutachterliche Ärztinnen sowie Ärzte und etwa 2.600 gutachterliche Pflegefachkräfte Hand in Hand miteinander, und das jeden Tag. Daher sollten Sie auch ein Teamplayer sein und sich nahtlos in eine Gruppe einfügen können – denn nur zusammen schaffen wir die Krise.

Wo kann ich MDK Jobs finden?

Auf der offiziellen Seite des MDK finden Sie die aktuellsten Stellenangebote, wobei Sie Ihr bevorzugtes Bundesland anklicken können, um die dortigen offenen Stellen aufzurufen. Doch auf auf diversen anderen Job-Portalen wie Joggle, Stepstone oder Jobrobot können Sie Jobs finden, welche von der MDK gelistet wurden.

WERBUNG