Comdirect Kreditkarte: Wie kann man sie bekommen?

Die Comdirect bank ist die Internetbank der Commerzbank und bietet eines der besten Bankkonten Deutschlands. Als reine Internetbank hat sie keine Filialen. Die Bank bietet ihren Kunden außergewöhnlichen Service. Zur Zeit hat sie fast 1 Million Onlinekunden.

Comdirect bietet verschiedene Arten von Kreditkarten sowie eine EC-Karte (girocard) und eine Visa Credit Card an. Wir wollen uns hier auf die Visa-Karte konzentrieren.

Mit der Comdirect Visa-Karte sichern Sie sich nicht nur eine kostenlose Kreditkarte, sondern auch ein kostenloses Girokonto inklusive gebührenfreier EC-Karte (girocard). Zusätzlich dazu gibt es noch  das kostenlose Tagesgeld PLUS-Konto.

Mit der Visa-Karte der Comdirect zahlen Sie weltweit an allen Visa-Akzeptanzstellen und heben im Ausland (in Fremdwährung) kostenlos Geld ab. Für kostenfreie Geldabhebungen in Ländern mit €-Währung nutzen Sie die EC-Karte. Zudem können Sie nicht nur Ihr persönliches Wunschmotiv, sondern auch eine individuelle PIN wählen, was Ihre Comdirect Kreditkarte noch exklusiver werden lässt.

Vorzüge der Comdirect Visa-Karte

Comdirect Kreditkarte: Wie kann man sie bekommen?

Bargeldlose Zahlung mit kleinem Zinsvorteil: Bei der Comdirect Visa-Kartehandelt es sich um eine „echte“ Kreditkarte mit eigenem Kreditkartenkonto (separat vom Girokonto im Online-Banking sichtbar) und eigenem Kreditrahmen.

WERBUNG

Der Kreditrahmen wird je nach Bonitätseinschätzung und Wunsch des Kunden gemeinsam mit der comdirect festgelegt. Im Antragsformular kann ein Wunsch-Dispo angegeben werden. Zum Start des comdirect-Kontos, betrug der Dispo 1.000 € ohne Nutzung als Gehaltskonto.

Ohne anfängliche Einzahlung beträgt der Kontostand der Visa-Karte 0,00 €. Nutzt man die Kreditkarte zum Bezahlen, rutscht der Kontostand ins Minus. Das ist in Ordnung und vor allem ein großer Vorteil für Sie, denn bis zur nächsten Verrechnung mit dem Girokonto fallen keine Kreditzinsen an.

Da dieser Ausgleich nur 1 × pro Monat stattfindet, kann man maximal 30 Tage zinsfrei einkaufen. Dadurch entsteht ein Zinsvorteil gegenüber Debit-Karten, wie die Comdirect girocard eine ist (sofortiges Abbuchen der Behebungen und Einkäufe vom Girokonto).

Kostenfrei Bargeld im Ausland abheben: Mit Ihrer Comdirect Visa-Karte können Sie außerhalb des Euroraumsan jedem Geldautomaten mit Visa-Zeichen kostenfrei Bargeld abheben. Innerhalb des Euroraums, aber außerhalb Deutschlands, ist die Barabhebung mit der EC-Karte für Sie kostenfrei. Die anfallenden Gebühren übernimmt die Comdirect bank für Sie. Lassen Sie sich also nicht von eventuell angebrachten Gebührenhinweisen für Fremdabhebungen irritieren.

Heben Sie Geld im Währungs-Ausland ab, wird zudem Ihre Valuten-Barabhebung zu den wirklich günstigen Commerzbank-Devisen-Wechselkursen mit Ihrem EUR-Kontoguthaben verrechnet.

Damit Sie keine überzogenen Wechselspesen am Geldautomaten bezahlen, achten Sie immer darauf, dass Sie Abhebungen in örtlicher Währung ohne Währungsumrechnung tätigen. Einige ausländische Automaten haben bewusst „verwirrende“ Bildschirmanzeigen installiert.

Gebühren und Entgelte

  • Hauptkarte – 0,00 €
  • Partnerkarte(n) – 9,90 € pro Jahr
  • Gebühren beim Bezahlen im Inland und in der Euro-Zone – 0,00 €
  • Fremdwährung inner- und außerhalb der EU – 1,75 %
  • Gebühren Bargeldverfügung Inland und Euro-Zone – 9,90 €
  • Gebühren Bargeldverfügung Fremdwährung inner- und außerhalb der EU – 0,00 €

Fazit

Wenn Sie eine Onlinebank suchen, die viele Vorteile wie eine richtige Kreditkarte, sowie Versicherungen und Ermäßigungen bietet, sollten Sie comdirect bank ins Auge fassen. Gehen Sie zu Comdirect, um ein Konto zu eröffnen.

WERBUNG