Mit diesen Fitness Apps für Android wird Ihr Smartphone zu Ihrem Personal Trainer

Langsam aber sicher kommt die Sonne immer öfter und regelmäßiger raus. Der Sommer ist bereits im vollen Gange und erreicht bereits traumhafte Temperaturen, die einen aus dem Haus und raus in die Natur locken. Wenn Sie also etwas für Ihre Figur tun möchten, dann ist jetzt auf jeden Fall ein guter Zeitpunkt, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und ein regelmäßiges Workout zu betreiben.

Obwohl das Corona-Virus nach wie vor noch im Gange und daher leider nicht ganz abgeklungen ist, haben jedoch schon die meisten Einrichtungen wie Bars oder Cafés geöffnet. Auch die meisten Fitness- bzw. Sportstudios operieren wieder im normalen Betrieb. Natürlich muss auch hier auf den Mindestabstand von einem Meter geachtet werden, allerdings kann sich dies als sehr schwierig erweisen – vor allem, wenn das Fitness-Center vollkommen überfüllt ist.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Fitness Apps, mit denen Sie von Zuhause aus an Ihrem Wunschkörper arbeiten können. Allerdings ist die Auswahl in dieser Kategorie einfach schier unbegrenzt, wobei man sich ganz klar fragt, wie man die Spreu vom Weizen trennen kann. Wenn Sie sich also für ein Heim-Workout mit der Unterstützung einer mobilen App entscheiden, dann sollten Sie die jeweilige App genauestens in Augenschein nehmen.

Mit diesen Fitness Apps für Android wird Ihr Smartphone zu Ihrem Personal Trainer
Quelle: Destination Deluxe

Die App sollte auf jeden Fall gut bebildert sein, auf denen die auszuführenden Übungen gut erkennbar sein sollten. Wenn innerhalb der App sogar Videos eingebettet sind, dann ist dies noch besser, weil Sie darin ganz genau erkennen können, wie die Übungen ausgeführt werden  und worauf Sie genau achten müssen.

Zu guter Letzt sollte die App auch eine Funktion erhalten, in der Sie immer Ihren Fortschritt messen und auslesen können, damit Sie sich immer im Klaren sind, woran Sie noch arbeiten müssen oder welche Übungen Sie schon gut beherrschen.

WERBUNG

Für diesen Artikel haben wir zahlreiche Fitness Apps getestet und stellen Ihnen hier die vier besten Fitness Apps für Android vor, die es allesamt kostenlos zum Download gibt.

Nike+ Training Club

Die offizielle Fitness App von Nike erstellt Ihnen eigenen, persönlichen Fitnessplan nach Ihren Bedürfnissen und Zielen, der sich zudem stetig Ihrem Fortschritt anpasst. Zudem können Sie aus über 100 Workout-Übungen auswählen und erhalten dabei immer wertvolle Expertentipps für Ihre Übungen.

Die App gibt es kostenlos zum Download für Android.

LOOX

Diese Fitness App ersetzt Ihr Fitnessstudio und beinhaltet bereits viele verschiedene Trainingspläne, die von unterschiedlichen Experten erstellt worden sind und die Sie über mehrere Wochen nach Ihrem Zeitrahmen absolvieren können.

Die Trainingspläne sind alle ziemlich vielseitig aufgebaut und beinhalten sowohl herkömmliche Fitnessgeräte, die man in jedem Fitnessstudio finden kann sowie Übungseinheiten ohne Geräte. Zudem zeichnet die App Ihren Trainingsstand in einer enthaltenen Trainingsanalyse auf, damit Sie Ihre Fortschritte immer im Überblick behalten.

Mit diesen Fitness Apps für Android wird Ihr Smartphone zu Ihrem Personal Trainer
Quelle: Google Play Store

Mit der Plus-Mitgliedschaft, die monatlich 4,99 bzw. jährlich 23,49 Euro kostet, eröffnen sich Ihnen eine Reihe von erweiterten Funktionen. So können Sie unter anderem einzelne Übungen aus den Plänen löschen, verschieben sowie neue Übungen hinzufügen. Somit können Sie sich Ihren passenden Trainingsplan individueller gestalten.

Die App gibt es kostenlos zum Download für Android.

Asana Rebel: Yoga und Fitness

Zum Abschluss stellen wir Ihnen diese Fitness App für Android vor, die  Intervalltraining mit klassischen Yoga-Übungen verbindet. Die Workouts basieren auf den folgenden drei Komponenten: Cardio, Kraft und Flexibilität. Dabei können Sie entweder Einzel-Workouts oder Programme auswählen, die zwischen vier und acht Wochen dauern.

Die Trainingseinheiten dauern jeweils zwischen fünf und dreißig Minuten, damit lassen sich diese auch in einen vollen Terminkalender ideal implementieren. Die App eignet sich gut für Anfänger, da jede Übung in einem kurzen Erklärungs-Video vorgemacht wird.

Der Download der App ist für Android-Geräte kostenlos und bietet gleich zu Beginn eine kleine Auswahl an Workouts an, mit denen man die App zunächst testen kann. Wenn Sie jedoch alle Inhalte freischalten möchten, dann können Sie dies via In-App-Kauf für 12 Monate machen, was dann 58,99 Euro kostet. Die Premium-Version beinhaltet auch ein Coaching-System, das aus individuellen Trainingsplänen besteht sowie motivierende Erinnerungshinweise, die zum Training animieren sollen.

WERBUNG