So können Sie den Commerzbank Ratenkredit beantragen – Infos & Tipps

Die Aufnahme eines Kredits via Internet mit sofortiger Zusage wie der Commerzbank Ratenkredit erfreut sich immer größer werdenden Beliebtheit. Und dies nicht ohne Grund, denn diese sogenannten Ratenkredite werden meistens zu günstigeren Konditionen angeboten als herkömmliche Kredite, die man direkt in der Bank beantragt. Zudem ist es super einfach, einen solchen Ratenkredit zu beantragen; alles was man braucht, ist eine stabile Internetverbindung.

Brauchen Sie ein neues, klimafreundlicheres Auto, oder einen neuen Fernseher, oder gar einen neuen Laptop oder Computer für die Arbeit? Meistens stehen aber auch unerwartete Kosten an, wie bestimmte medizinische Behandlungen und Eingriffe, die jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Oder es gibt in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung bestimmte Bereich, die bereits renovierungsbedürftig sind, allerdings mangelt es einfach an dem nötigen Kleingeld.

Der Commerzbank Ratenkredit lässt hierbei keine Wünsche offen, da er sich für alle Arten von plötzlichen Ausgaben eignet. Der Ratenkredit lässt sich zum Beispiel auch bei einer Umschuldung einsetzen, indem sie einen bereits laufenden Kredit günstig ablösen oder Ihr Girokonto ausgleichen, um die hohen Überziehungszinsen endgültig zu vermeiden.

So können Sie den Commerzbank Ratenkredit beantragen - Infos & Tipps
Quelle: Finacial Times

Egal, in welchem finanziellen Engpass Sie sich momentan befinden – mit dem Ratenkredit der Commerzbank sind Sie auf jeden Fall gut beraten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile dieses Ratenkredits vor und erklären Ihnen, wie Sie ihn beantragen können.

Welche Vorteile bietet der Ratenkredit der Commerzbank?

Der Abschluss des Commerzbank Ratenkredits ist kinderleicht und bietet jede Menge Freiheiten für Sie als Kreditnehmer! Zum einem entscheiden Sie vollkommen über die Höhe des von Ihnen gewünschten Ratenkredits. Dabei können Sie einen Mindestbetrag von 1.500 Euro beantragen, der maximal aufzunehmende Betrag beläuft sich auf 80.000 Euro. Und die Laufzeit von 6 bis 96 Monaten können Sie auch selber festlegen, wie es Ihnen am besten passt.

WERBUNG

Sollten Sie jedoch einen Kredit benötigen der die Summe von 80.000 Euro übersteigt, dann können Sie persönlich in eine der zahlreichen Commerzbank-Filialen vorbeischauen, um gemeinsam mit den Mitarbeitern in einem persönlichen Gespräch die für Sie beste Lösung zu finden.

Dank der niedrigen Zinsen profitieren Sie von kleinen, erschwinglichen Monatsraten. Die Zinsen belaufen sich hierbei ab 1,75 % effektivem Jahreszins. Allerdings ist der endgültige Zinssatz von der Laufzeit und Ihrer Bonität (Kreditwürdigkeit) abhängig. Näheres dazu finden Sie unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.

Ein weiterer Vorteil des Commerzbank Ratenkredites ist der schnelle, unkomplizierte Abschluss via Internet. So sparen Sie sich eine Menge Papierkram und erhalten innerhalb weniger Minuten eine Sofortzusage, ob die von Ihnen gewählten Konditionen für Sie passen.

So können Sie den Commerzbank Ratenkredit beantragen - Infos & Tipps
Quelle: Pixabay

Zudem gibt es keine versteckten Gebühren, wenn Sie den Kredit abschließen. Sobald er an Ihr Konto ausgezahlt wurde, können Sie frei über das Geld verfügen und haben sogar die Möglichkeit, den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen – und das entweder in Teilen oder vollständig.

Wie kann ich den Commerzbank Ratenkredit beantragen?

Wenn Sie einen Kredit bei der Commerzbank beantragen möchten, müssen Sie sich zunächst auf der Webseite registrieren. Wenn Sie das gemacht haben, oder bereits Kunde sind, dann loggen Sie sich ein, und gehen Sie auf diese Seite. Klicken Sie dann auf “Kredit berechnen & beantragen“.

Wählen Sie dann den gewünschten Kreditbetrag aus und berechnen Sie die anzufallenden Zinsen, je nach gewählter Laufzeit. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben haben, prüft anschließend das System Ihre Kreditanfrage. Sollte alles passen, erhalten Sie in wenigen Minuten ein unverbindliches Angebot der Commerzbank mit einer Sofortzusage der Konditionen.

Im nächsten Schritt werden Sie gebeten, alle erforderlichen Dokumente zur Antragsprüfung hochzuladen. Gleichzeitig werden Ihnen die Vertragsunterlagen sowie vorvertragliche Informationen zum Download bereitgestellt.

Um Ihre Identität zu prüfen, greift die Commerzbank auf die videoIDENT-App zu. Während des Videochats mit einem der Bankmitarbeiter halten Sie Ihren gültigen Ausweis oder Reisepass sowie eine Probe Ihrer Unterschrift in die Kamera. Damit der Vertrag rechtsgültig wird, wird im nächsten Schritt Ihre Unterschriftprobe zertifiziert und im Kreditvertrag als elektronische Signatur hinterlegt.

Während des Antrages werden Sie Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Abschließend prüft das Kreditcenter der Bank die eingereichten Unterlagen, führt anschließend eine Schufa-Kontrolle durch und trifft dann die Kreditentscheidung. Zu guter Letzt wird das Geld schnellstmöglich auf Ihr Girokonto überwiesen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Damit Ihr Kreditvertrag mit der Commerzbank erfolgreich abgeschlossen werden kann, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen.

  • Sie haben ein Girokonto innerhalb Deutschlands, auf das Ihr Gehalt bzw. Ihr Lohn bzw. Ihre Arbeitsbezüge einbezahlt werden
  • Ihr Hauptwohnsitz befindet sich in Deutschland
  • Die vom Gesetz her erforderliche Kreditwürdigkeitsprüfung (Bonitätsprüfung) fällt positiv aus

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung eines Kredits birgt oftmals Risiken, daher sollten Sie sich immer genau über die aktuellsten Konditionen informieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.

WERBUNG