TV für unterwegs: Hier finden Sie drei tolle Streaming Apps für Live Fernsehen

Unser beliebtestes Gagdet, das Smartphone, ist im Inbegriff, unsere Fernsehgeräte abzulösen. Inzwischen gehört nämlich das Streamen von Serien und Filmen über Dienste wie Netflix, Prime Video, Hulu, etc. auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause zu unserem Alltag. Auch das klassische Fernseh-Programm beziehen die meisten Menschen ausschließlich über ihr Mobiltelefon.

Somit wird das analoge Fernsehen, wie wir es bisher immer gekannt haben, nach und nach durch Online-Streaming-Services verdrängt. Doch die klassischen Fernseh-Serien sind nach wie vor immer noch beliebt bei uns. Nur gibt es den Unterschied, dass wir nicht mehr im Wohnzimmer vor einem Kasten sitzen, sondern alle Serien und Filmen von unterwegs mit dem Handy oder Tablet anschaut. Dementsprechend ist auch das Angebot an einschlägigen TV-Apps in den mobilen App-Märkten ziemlich groß.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei Apps für Live Fernsehen vor und erklären im Detail, wie sie genau funktionieren.

TV für unterwegs: Hier finden Sie drei tolle Streaming Apps für Live Fernsehen

Joyn – Reiche Auswahl an modernen Serien und TV-Shows

Die kostenlose Smartphone-App Joyn ist eine Video-Streaming-Plattform der ProSiebenSat.1 Media SE und bietet Ihnen verschiedene Inhalte wie Live-TV sowie gespeicherte Mediathek-Inhalte an. Das Live-TV-Paket besteht aus über 50 Sendern, darunter öffentliche staatliche Sender wie ARD, ZDF und deren Ableger, private Anbieter wie Pro7, Sat1, Sixx oder Kabel 1 sowie beliebte ausländische Kanäle wie Comedy Central oder MTV. Mit der Joyn-App wird Ihnen die volle Bandbreite der deutschen TV-Landschaft zur Verfügung gestellt, die Sie jederzeit in Ihrer Hosentasche mit sich tragen sowie jederzeit streamen können.

Die Benutzeroberfläche der Joyn-App zeichnet sich durch Transparenz und Einfachheit aus, sodass sich neue User relativ schnell zurechtfinden werden. Zudem müssen Sie sich nicht extra anmelden oder einen Account anlegen, was die ganze Nutzungserfahrung noch einmal beschleunigt. Der Startbildschirm erinnert jedoch ein wenig an die Nutzeroberfläche des Amazon Fire Stick TV und zeigt Ihnen die beliebtesten Sendungen, Sender sowie ein Menü an. Im Menü haben Sie ein praktische Suchfunktion und auch die beiden Features Live-TV sowie Plus. Das letztere ist ein kostenpflichtiger Service, der mehr exklusive Sender oder Blockbuster-Filme anbietet sowie – unabhängig vom Ausstrahlungsdatum – komplette Serien-Staffeln zum sofortigen Streamen zur Verfügung stellt.

WERBUNG

Hier können Sie die Joyn-App für Android oder iOS kostenlos downloaden. Via In-App-Kauf können Sie jedoch auch Premium-Funktionen wie Plus in Anspruch nehmen.

Zattoo – Die etwas klassischere Variante

Die App Zattoo ist einer der ersten TV-Apps überhaupt und als Pionierin des Internet-Fernsehens erfreut sich die App weiterhin großer Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund, denn die App weist eine übersichtliche und saubere Nutzeroberfläche auf, bei der sich gerade Anfänger gut zurechtfinden können. Zudem bietet die App eine große Auswahl an TV-Sendern an und liefert dabei eine einwandfreie Streaming-Übertragung ohne jegliches Ruckeln bzw. Buffern.

Bei dieser App muss man sich jedoch anmelden via E-Mail oder Google- bzw. Facebook-Konto. Anschließend können Sie sofort los streamen. Am oberen Bildschirmrand befindet sich ein Drei-Strich-Menü, bei dem Sie die Sendungen nach HighlightsSenderProgramm sowie Filme sortieren könnenUnd unter dem Punkt Highlights stehen Ihnen eine redaktionelle Auswahl an Filmen sowie Sendungen aus der Videothek zur Verfügung, die Sie jederzeit online ansehen können – und das unabhängig vom Ausstrahlungstermin. Unter den Rubriken Sender und Programm finden Sie das Live-TV-Angebot, was Sendungen ausspielt, die im Programm bzw. bei dem Sender Ihrer Wahl momentan laufen.

Eine Sache, die vielleicht noch erwähnenswert ist, die Zattoo-App finanziert sich durch Werbeanzeigen. Doch im Gegensatz zu anderen Apps sind die Werbungen innerhalb von Zattoo nicht weiter störend und unterbrechen auch den Streaming-Vorgang nicht. Daher können Sie ungestört Ihre Lieblingsserien weiter schauen.

Zattoo ist grundsätzlich kostenlos für Android sowie iOS zum Download verfügbar. Allerdings können Sie die Premium-Version via In-App-Kauf freischalten.

dailyme – Der Allrounder unter den Apps für Live Fernsehen

Die App dailyme ist Mediathek sowie Videorecorder zugleich. Die Anwendung bietet zwar keine Live-TV-Funktion an, Sie können aber Ihre Lieblingssendungen via WLAN downloaden und unterwegs schauen, ohne dabei wertvolles Datenvolumen zu verbrauchen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und erfordert auch keine Registrierung, nach dem Download öffnen Sie die App einfach und schon geht das Streaming los. Die Fernsehsendungen sind nach verschiedenen Kategorien, wie etwa Filme, Serien, Shows & MagazineNews, Politik & DokuAutos & Sport, sortiert. Es gibt auch Rubriken namens Sender und Highlights, die beispielsweise in Unter-Rubriken wie Top 20 oder Neuheiten sortiert sind.

Das Angebot an TV-Sendern ist zwar nicht gerade im Überfluss, aber da es sich um eine vollkommen kostenlose TV-App handelt, auf jeden Fall ausreichend. Es stehen Ihnen immerhin über 1000 Serien, Filmen und Shows von privaten sowie öffentlich-rechtlichen Sendern zur Verfügung. Zudem verfügt die Fernseh-App eine breite Auswahl über die beliebtesten Sendungen der deutschen TV-Landschaft – unter anderem Pro7, Sat1, ARD, Arte, Sixx und Netzkino – sowie auch über einige Nachrichten-Sender aus dem Ausland wie BBC, CNN oder Foxnews.

dailyme gibt es für Android oder iOS kostenlos zum Download.

 

 

Bildquelle: Scoopwhoop

WERBUNG